Iris Szeghy






Preludio e danza

für Bassklarinette oder Bassethorn

Preludio e danza ist eine Tanzminiatur aus dem Jahr 1992, die sowohl auf der Bassklarinette als auch auf dem Bassetthorn gespielt werden kann.

Das Preludio ist ein „Luftpräludium“, weil die Stille hier eine formschaffende Funktion hat – die schnellen chromatischen Tonfolgen, in Pianissimo gespielt, und der tiefste Ton des Instruments werden ständig von grossen Pausen unterbrochen.

Der Tanz ist modal; er ist eine auf dem rhythmischen Bordun des tiefsten Tones des Instruments aufgebaute, fliessende Gradation, die auf dem Höhepunkt mit einer kleinen Improvisation endet.

Das Stück leugnet seine Inspiration durch die Volksmusik und den Jazz nicht.


Iris Szeghy