Iris Szeghy






Midsummer Night's Mystery

für zwei Schlagzeuger

  1. Fire
  2. Dance
  3. Dawn

Midsummer Night´s Mystery für 2 Schlagzeuger (1992 komponiert) geht zurück auf die uralten, heidnischen Rituale, welche die Sommersonnenwende begleiteten. Die Magie dieses Abends, dieser Nacht und dieses Morgens hat bei den verschiedenen Völkern verschiedene Formen angenommen, aber das Symbol des mit Liedern und Tänzen begleiteten Feuers findet sich fast überall.

Konkret zum Stück: Nach dem von einer winzigen Flamme allmählich entfachten Feuer („Fire“) folgt die Explosion eines Tanzes („Dance“), die nach ihrem Höhepunkt einer neuen Morgendämmerung („Dawn“) weicht. Das einfache Endmotiv in „Dawn“ symbolisiert alles Neue, Entstehende und noch Scheue, aber in seiner reinigenden Kraft Unbesiegbare.

Vom Stück existiert auch eine Version für vier Schlagzeuger.


Iris Szeghy